HeuteWochenendekompl. Programm

Event

Filmpremiere: Rückkehr der Wölfe

Ist ein Zusammenleben mit Raubtieren möglich?

Dieser Frage widmet sich Regisseur Thomas Horat in seiner Dokumentation „Die Rückkehr der Wölfe“. Am Sonntag, dem 13.09.20 zeigt das Filmpalast-Theater Görlitz den Film mit anschließender persönlicher Anwesenheit des Regisseurs in Form eines Filmgespräches.

Der Wolf polarisiert und fasziniert, er bringt Unruhe ins System und wird – nicht zuletzt durch Märchen und Geschichten – oft als „das Böse“ dargestellt. 150 Jahre nachdem der Wolf in Europa ausgerottet wurde, erobert er sich seinen Platz hier bei uns zurück. Die Dokumentation „Die Rückkehr der Wölfe“ von Thomas Horat widmet sich genau dieser Thematik, geht der Ablehnung des Menschen gegenüber der Wölfe auf den Grund und sucht nach den Spuren dieser faszinierenden Tiere in Österreich, in der Lausitz, in Polen, Bulgarien und Minnesota, wo frei lebende Wolfsrudel keine Seltenheit sind.

"Der Film soll Vorurteile abbauen und soll die Leute für die Sachlage sensibilisieren. Es ist wichtig, dass die Tierhalter auf dem Land ihre Nutztiere schützen und die Leute in der Stadt für diese Aufwände Verständnis zeigen.“, so der Regisseur selbst.

Termin: Sonntag 13.09.20 um 10:30 Uhr

Alle Infos, Trailer & Tickets:

« zurück